Gedenken an Hermann Horwitz – 75 Jahre nach seiner Deportation

Die 125 Jahre lange Geschichte von Hertha BSC hat eine Menge bemerkenswerter Personen hervorgebracht. Sie haben sich wegen ihres Schaffens für den Verein, für den Fußballsport oder für die Stadt verdient gemacht und hörten bzw. hören unter anderem auf die Namen Willi Kirsei, Wilhelm Wernicke, Hanne Sobek, Ete Beer, Wolfgang Holst oder Marcelinho. Vor einigen Jahren ist ein weiterer, bis dato längst vergessener Herthaner aufgetaucht: Dr. Hermann Horwitz wurde bei Recherchen zum Buch “Hertha unter dem Hakenkreuz” wieder- entdeckt und […]

Weiterlesen

Aller Anfang ist spannend und steinig- der Jahresrückblick von Hertha für Alle

Ein Jahresrückblick im Februar? Klar, das aktuelle Jahr ist noch gar nicht lang genug, um darauf zurückblicken zu können – und das letzte Jahr doch eigentlich schon wieder viel zu lange her. Aber was kümmern uns solche Konventionen, wenn zum Beispiel Günther Jauch seinen Rückblick schon Ende November macht? Eben. Gerade weil es das erste Jahr von Hertha für Alle in der Hertha-Öffentlichkeit war, lohnt ein Rückblick und viel mehr noch ein Ausblick auf die kommenden Monate dennoch. Die Idee […]

Weiterlesen

Auf den Spuren von Eljasz Kaszke

  Das Projekt Aus der eigenen Geschichte lernen! geht in die zweite Runde. Nachdem im ersten Teil mit der Rekonstruktion des Wirkens von Dr. Hermann Horwitz ein vergessener Teil Vereinsgeschichte wieder ans Licht gebracht werden konnte, um Horwitz so auch seine verdiente Ehrung zu ermöglichen, steht nun ein anderes Schicksal und ein anderes Leben im Mittelpunkt. Es geht erneut auf Spurensuche eines jüdischen Vereinsmitglieds, das 1940 im Konzentrationslager Sachsenhausen von den Nationalsozialisten ermordet wurde – es geht um die Spuren […]

Weiterlesen

Schlagstöcke, Prügel und Repressalien – das schwierige Verhältnis zwischen Ultras und Guardia Civil

In unserer Serie Blick über den Ostkurvenrand – Herthas Europapokalgegner im Fokus schauen wir vor jedem Europa-League-Spiel mit besonderem Fokus auf Geschichte, Politik und Fans unserer internationalen Gegner. Diesen Donnerstag steht mit dem Spiel in Bilbao das vorerst letzte Auswärtsspiel für unsere Hertha in der Gruppe J an. Zeit also, um noch einmal nach Spanien zu schauen und das schwierige Verhältnis der dortigen Polizei zu den Ultras zu betrachten. Am 5. April 2012 wurde nach dem Europapokalspiel Athletic Bilbao gegen […]

Weiterlesen

Rückblick auf das Pogromnacht-Gedenken am 09. November 2017

Wichtige Gedenktage gibt es über das ganze Jahr hinweg. Ob der 27. Januar 1945, dem Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die sowjetische Armee, der 8. Mai 1945, dem Tag der Befreiung vom nationalsozialistischen, deutschen Terrorregime oder der 1. September 1939, dem Beginn des 2. Weltkriegs durch den Überfall Nazideutschlands auf Polen. Der 9. November 1938 steht dabei ganz besonders für die Schuld des gesamten deutschen Volkes an der Vertreibung und Vernichtung der jüdischen Bürgerinnen und Bürger. Wenige Menschen […]

Weiterlesen

Als Union die Freiheit und Hertha BSC grüßte – zum Tag des Mauerfalls

Als Vertreter West-Berlins kommt Hertha B.S.C. im Ost-West-Konflikt eine besondere Rolle zu. So gibt es zahlreiche Ereignisse, die mit der (Fußball-)Geschichte der DDR verknüpft sind. Im Sommer 1949 spielte Hertha erstmals nach Jahren wieder in der höchsten Berliner Spielklasse, die sowohl Vereine aus West- als auch aus Ostberlin beherbergte. Zeitgleich beginnt in der Sowjetischen Besatzungszone die erste Saison der vom Deutschen Sportausschuss der DDR ins Leben gerufenen Oberliga. Als es im West-Berliner Fußball Bestrebungen gab, den Vertragsfußball einzuführen, verbot die […]

Weiterlesen

Spätsommerliche Glücksgefühle – Hertha für Alle beim Finale des CampCups Brandenburg

Am frühen Morgen des 15. Oktobers 2017 fanden sich im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion die besten Straßenfußball-Teams von Geflüchteten aus diversen Erstaufnahmeeinrichtungen in Brandenburg zum Finale des CampCups ein. Im Rahmen der „Interkulturellen Woche Potsdam“ und der „Football People action weeks 2017“ fand der CampCup Brandenburg statt. Dabei reisten die Initiatoren unter Mitwirkung der DRK-Flüchtlingshilfe Brandenburg, der Brandenburgischen Sportjugend im Landessportbund Brandenburg e.V. und dem SV Babelsberg 03 mit weiteren lokalen Sportvereinen zu drei Aufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete. Die Geflüchtetenteams traten auf kleinen […]

Weiterlesen

Zorya Luhansk – ein Verein ohne Heimat auf der Suche nach einer neuen Identität

In Vorbereitung auf das Rückspiel gegen Luhansk im Europapokal hatten wir die Gelegenheit, Ingo Petz ein paar Fragen zu Luhansk im Speziellen und zur Situation im ukrainischen Fußball im Allgemeinen zu stellen. Seine interessanten Antworten könnt ihr hier lesen! Ingo Petz ist ein deutscher Journalist und Autor und hat Osteuropäische Geschichte, Slawistik und Politikwissenschaft in Köln und Russland studiert. Als Experte für osteuropäische Kultur und Politik und wegen seines Interesses für Fußball und Fankultur in der Ukraine, Weißrussland und Russland […]

Weiterlesen

Luhansk’ langer Weg zum “Heimspiel”

In unserer Reihe Blick über den Ostkurvenrand – Herthas Europapokalgegner im Fokus schauen wir diesmal auf den FK Zorya Luhansk und warum dieser in der interessanten Stadt Lviv spielen muss. Mit dem FK Zorya (auch Sorja oder Zaryja) aus dem ukrainischen Luhansk hat Hertha BSC einen, in vielerlei Hinsicht, sehr interessanten Gegner zugesprochen bekommen. Schließlich verbirgt diese Partie einige Besonderheiten, welche Hertha-Anhängern wohl zunächst nicht ganz bewusst gewesen sein werden. Der Konflikt in der Ukraine, welcher sich in Folge der […]

Weiterlesen

Ikea, Elche, Wintersport – Östersunds langer und interessanter Weg hin zu einer Fußballstadt

In unserer Serie Blick über den Ostkurvenrand – Herthas Europapokalgegner im Fokus schauen wir vor jedem Europokalspiel mit besonderem Fokus auf Geschichte, Politik und Fans unserer internationalen Gegner. Am zweiten Spieltag der Gruppenphase reist Hertha zum schwedischen Klub Östersunds FK. ‘Norwegen oder Finnland – Hauptsache Dänemark’ mag sich so manch nicht Skandinavien-affiner Herthafan wohl gedacht haben, als das Los mit dem Namen Östersunds FK aus dem Lostopf gezogen und in die Gruppe J zu Hertha, Bilbao und Luhansk gesteckt wurde. […]

Weiterlesen