Fußball als Abbild der Gesellschaft – Kein Fußbreit der AfD? Eine Pro- und Contra-Debatte über die Sinnhaftigkeit von Vereinsausschlüssen für AfD-Mitglieder

Kaum ein Thema beherrscht den (fußball-) politischen Diskurs dieser Tage so intensiv und medienwirksam, wie die Äußerung des Präsidenten von Eintracht Frankfurt, Peter Fischer. Er hat in einem Interview mit der FAZ gesagt, dass eine Mitgliedschaft bei Eintracht Frankfurt seiner Meinung nach mit einer Mitgliedschaft bei der Alternative für Deutschland (AfD) beziehungsweise dem Wählen dieser politischen Partei nicht vereinbar sei.   Frankfurts Präsident Peter Fischer [Quelle: sge4ever.de] “Ich werde auf der Mitgliederversammlung eine deutliche Position beziehen, dass es sich mit […]

Weiterlesen